Meine Top 3 Wanderempfehlungen für Mallorca Lover

Genusswanderung von Can Picafort nach Son Serra de Marina und zurück (12 - 15 km am Strand)


Parken: Ortsteil Son Baulo am Ortsrand Nähe Hotel Son Baulo / Exagon Park


Diese Wanderung ist meine absolute Lieblingswanderung auf der Insel. Denn in Son Serra de Marina empfehle ich die Einkehr in die Sunshine Bar EL SOL am Ende der Ortschaft. (unbedingt reservieren)http://www.sunshine-bar.net/


Die Wanderung startet direkt am Hotel Son Baulo und Ferrer Concord. Der Weg führt vorbei am Naturschutzgebiet und an der Finca Son Real. Wer einen Abstecher zur Finca machen möchte, kann diese über Leitern in einem umzäunten Bereich besuchen.


Das Areal zwischen Can Picafort und Son Serra de Marina ist auch für Mallorcquiner ein echter Rückzugsort. Die Strände sind weitläufig und naturbelassen. Die Wege sind wie überall auf Mallorca gut ausgeschildert und leicht begehbar. Allerdings benötigt man dennoch eine gute Grundkondition und leichte Wanderschuhe oder Turnschuhe (alternativ Barfußschuhe für geübte), da die komplette Strecke bis zum Ortseingang nach Son Serra de Marina aus naturbelassenem Sandstrand und Gestein besteht.


Highlight: Nekropole von Son Real (Totenstadt der Phönizier) am Strand



Von Cala Ratjada nach Cala Mesquida über Talaia de Son Jaumell (4 - 5 Stunden)





Parken: In Cala Ratjada Zentrum


Wir starten am Hafen von Cala Ratjada und laufen die wunderschöne neue Uferpromenade in Richtung Leuchtturm von Cala Gat. Bei Cala Gat geht es eine Steile Straße hinauf. Wir queren die ruhige Wohnanlage oberhalb von Cala Ratjada und laufen in Richtung Cala Agulla ( als Abstecher kann man zuvor den Leuchtturm von Cala Ratjada besuchen)


Alternativ kann man die Tour direkt an der Cala Agulla (Parkplatz) starten


An der Cala Agulla angekommen empfiehlt sich ein Toiletten / Badestopp. Wir gehen direkt weiter in Richtung Pinienwald in nordöstliche Richtung am Strand entlang.


Der Weg zur Cala Mesquida und auch zum Talaia Son Jaumell ist sehr gut ausgeschildert. Wer den Anstieg vermeiden möchte folgt dem Weg weiter immer gerade durch den wunderschönen Pinienwald Richtung Cala Mesquida und wird auf einen wunderschönen Blick auf die Dünen belohnt. Ein Holzsteg führt direkt zur naturbelassenen Bucht. Dort befindet sich während der Saison ein Strandlokal zum pausieren.


Wer gut zu Fuß ist und über Trekking oder Wanderschuhe verfügt, sollte unbedingt auf den Son Jaumell steigen. Nach nur kurzer Zeit enden die beschilderten Pflöcke und man folgt den farblich markierten Punkten auf den Felsen. Der mittelschwere Anstieg wird mit einer wunderbaren Aussicht auf die Bucht von Cala Ratjada belohnt.


Ich empfehle auf dem Hinweg den Weg direkt zur Bucht Cala Mesquida zu nehmen und am Rückweg den Anstieg zu nehmen. Oben angekommen muss man unbedingt weiter auf die Markierungen am Boden achten, so dass man den Abstieg Richtung Cala Ratjada nicht verpasst.


Wieder an der Cala Agulla angekommen könnte man mit dem Bus in die Stadt fahren, oder man nimmt den Weg durch den kleinen Pinienwald direkt zurück nach Cala Ratjada. Hier empfehle ich eine Einkehr in eines der wunderschönen Lokale am Hafen



Von Soller zum Barranc de Biniaraix 3-4 Stunden


Parken: in Soller direkt


Wir starten am Placa de la Constitucio in Soller und laufen in Richtung Osten Richtung Barranc (die Straße hinauf)

Auf dem Weg zum Barranc kommt man durch Biniaraix hindurch und läuft auf wunderschönen naturbelassenen Steintreppen immer weiter in den Barranc hinein. Je höher man steigt, desto schöner wird die Aussicht


Über alte Brücken überquert man das ausgetrocknete Bachbett im Herbst . Der Blick auf Soller und die Landschaft ist atemberaubend schön. Wir folgen dem Weg immer entlang Bergauf bis zu einer Abzweigung Richtung Cuber Stausee. Wer hier weiter gehen möchte benötigt allerdings mehr Wanderzeit. (12 , 5 km) bis zum See


Wir laufen weiter den Barranc entlang und kommen nach einer Weile wieder auf den Weg Richtung Biniaraix und Soller.


In Soller angekommen kehren wir in eine der herrlichen Cafes direkt am Marktplatz ein.


Meine Quellen:

https://calaratjadaguide.com/barranc-de-biniaraix/

















52 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen